*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Obertshausen: Detektive suchen nach Angehörigen

Unsere Detektive wurden von einer 80-jährigen Rentnerin aus Obertshausen beauftragt, eine Personenermittlung durchzuführen. Die alte Dame vermisste seit über 30 Jahren ihre Schwiegertochter und ihren Enkel. Die Schwiegertochter war damals kurz nach der Scheidung von ihrem Sohn mit einem neuen Lebenspartner nach München gezogen. Der Enkelsohn der Rentnerin war bei der Scheidung des Ehepaares erst fünf Jahre alt gewesen. Das Sorgerecht für das Kind wurde damals der Mutter zugesprochen, da die Ehe aufgrund eines Ehebruches des Ehemannes geschieden und damit als schuldhaft zerrüttet angesehen wurde. In den ersten zwei Jahren nach der Scheidung hatte zwischen der Schwiegermutter und ihrer Schwiegertochter noch ein telefonischer Kontakt bestanden. Auch hatte unsere Mandantin ihre Schwiegertochter und ihren Enkelsohn in München einen Besuch abgestattet. Der Kontakt zwischen den ehemaligen Eheleuten war direkt nach der Scheidung vollständig abgebrochen. Der Sohn der alten Dame hatte sich kurz nach der Scheidung wieder verheiratet. Er lebte mit seiner neuen Familie im Norden Deutschlands. Den Kontakt zu seinem Kind aus erster Ehe aufrechtzuerhalten zeigte der Sohn trotz allem Zureden und Bitten seiner Mutter kein Interesse.

Schwiegertochter und Enkelsohn seit über 30 Jahren vermisst

Nachdem die alte Dame ihre Schwiegertochter und ihren Enkelsohn in München vor ungefähr zwanzig Jahren besucht hatte, war der Kontakt jedoch auch innerhalb kurzer Zeit abgebrochen. In einem letzten Brief hatte ihr ihre Schwiegertochter mitgeteilt, dass sie wieder schwanger wäre und mit ihrem neuen Ehemann in das südliche Frankreich ziehen würde. Der neue Ehemann der Frau war im Gastronomie- und Hotelgewerbe tätig und hatte ein interessantes Arbeitsangebot erhalten, das er nicht ablehnen wollte.  Die Schwiegertochter war voller Begeisterung für ihren neuen Lebensweg an der Seite ihres neuen Partners. Sie hoffte auf das Verständnis ihrer ehemaligen Schwiegermutter und versprach den Kontakt zumindest schriftlich weiterhin bestehen zu lassen. Es blieb aber nur bei dem Versprechen. Seit diesem letzten Lebenszeichen hatte unsere Mandantin nie wieder etwas von ihrer Schwiegertochter und ihrem Enkelsohn gehört oder gesehen. 

Detektive ermitteln erfolgreich – große Freude über das Wiedersehen bei Großmutter und Enkelsohn

Unsere Detektive ermittelten in Deutschland und in Frankreich, um die ehemalige Schwiegertochter und den inzwischen über 40-jährigen Enkelsohn der alten Dame wieder aufzufinden. Nach einer anfangs sehr umfangreichen und schwierigen Recherchearbeit konnten unsere Detektive der alten Dame ihren sehnlichsten Wunsch, die Angehörigen vor ihrem nahen Ableben noch einmal wiederzusehen, erfüllen. Es stellte sich heraus, dass der Enkelsohn unserer Mandantin nicht sehr weit entfernt von ihr lebte. Er hatte in Heidelberg Philosophie studiert und lebte mit seiner Familie in Heilbronn. Seine Mutter war vor vier Jahren im südfranzösischen Nîmes bei einem Autounfall verstorben. Die 80-jährige Großmutter und ihr Enkelsohn waren überglücklich, dank der Hilfe unserer Detektive, sich in die Arme schließen zu können.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *