*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Schuldnerermittlung: Mietnomaden in Obernburg ausfindig gemacht

Ein gutes Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter ist viel wert. Oftmals werden Wohnungen von Gesellschaften vermietet, wobei kaum eine persönliche Kommunikation zwischen beiden Parteien vorkommt. Manchmal aber vermieten Privatleute eine Einliegerwohnung oder haben sich als Altersvorsorge ein kleines Wohnhaus zugelegt, in dem sie nun Wohnungen vermieten. Letzteres dachte sich auch ein Ehepaar aus Obernburg.

Hilfe unserer Detektive vonnöten

Dieses Ehepaar hatte nun aber große Probleme mit zwei Mietern, die sich als Mietnomaden herausstellten. Leider war es dem Vermieterpaar trotz intensiver eigener Ermittlungen nicht gelungen, den Verbleib der beiden Personen herauszufinden, sodass es mit seinem Anliegen an unsere Detektive getreten ist und die dringende Bitte geäußert hat, umgehend Ermittlungen und Beobachtungen aufzunehmen. 

Das Ehepaar war seit fünf Jahren Besitzer eines Hauses mit vier Wohnungen in Obernburg. Vor einem Jahr hatten sie eine der Wohnungen an eine junge Frau vermietet. Das erste halbe Jahr ging die Miete stets pünktlich ein, es gab keinerlei Probleme und auch die Kommunikation mit der Frau schilderten die Vermieter als sehr gut. Nach sechs Monaten wurde die benachbarte Wohnung frei und die junge Frau bat darum, diese an einen Freund von ihr zu vermieten. Nach einem kurzen Treffen mit diesem Mann willigten die Vermieter ein und setzten den Mietvertrag auf. 

In Obernburg schlagen gleich zwei Mietnomaden zu

Ab diesem Zeitpunkt häuften sich jedoch die Beschwerden der beiden anderen Mietparteien. Die beiden jungen Mieter stritten häufig, anscheinend handelte es sich hier um ein Paar. Nachdem die Vermieter die beiden darauf hingewiesen hatten, stellten diese die Zahlungen der Mieten ein. Auf die daraufhin folgenden Mahnungen gingen beide Parteien nicht ein und schließlich standen eines Tages beide Wohnungen leer. Von den Mietern fehlte jede Spur und dem Ehepaar fehlten zudem die Mieteinnahmen von fünf Monaten für zwei Wohnungen. Ein finanzielles Desaster. Entsprechend verzweifelt waren der Mann und die Frau aus Obernburg, als sie sich an unsere Detektive wandten.

Aufmerksame Beobachtungen einer Nachbarin helfen weiter

Da hier ein erheblicher finanzieller Schaden entstanden war, begannen unsere Detektive umgehend mit den Ermittlungen und Beobachtungen. Zunächst befragten sie die anderen beiden Mietparteien, die jedoch kaum Kontakt zu den Mietnomaden hatten. Eine Anwohnerin des Nachbarhauses jedoch hatte vor einiger Zeit interessante Beobachtungen gemacht. Der Mann fuhr des Öfteren mit einem Wagen vor, der in großen Buchstaben einen Firmennamen trug. Bei dieser Firma setzten die Detektive ihre weiteren Ermittlungen und Beobachtungen an. Tatsächlich konnten sie bereits am nächsten Tag den Mietnomaden beobachten und folgten ihm zu seiner neuen Wohnung. 

Das Klingelschild dieser Wohnung besagte zudem, dass die beiden Mietnomaden nun gemeinsam eine Wohnung bezogen hatten. So wurden durch schnelle Ermittlungen und aufmerksame Beobachtungen einer Nachbarin die Mietnomaden innerhalb kürzester Zeit ermittelt und die Vermieter konnten ihre Forderungen erneut stellen.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *