*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Spionage in Montabaur: Detektive greifen ein

A.M.G. DETEKTIV AG macht chinesische Spähsoftware ausfindig

Im Sommer waren die Wirtschaftsdetektive der A.M.G. DETEKTIV AG in Montabaur tätig. Ein international tätiges Unternehmen befürchtete, via Hackerangriff wichtige Informationen an den Wettbewerb aus Fernost verloren zu haben. Unsere Wirtschaftsdetektive nahmen das gesamte IT-System unter die Lupe.

Wenn im Computernetzwerk eines Unternehmens, speziell aber in der Produktentwicklung, eine Sicherheitslücke entsteht, dann kann das verheerende Folgen für die Firma haben. Das merkte auch unser Auftraggeber. Als klar wurde, dass Forschungsberichte, Entwicklungspläne und Strategien nach draußen gelangt waren, reagierte er sofort: Die IT-Spezialisten der A.M.G. Detektiv AG fanden die chinesische Spähsoftware, mit der die Rechner infiziert worden waren. Mit gestohlenen Passwörtern hatten sich Internetkriminelle ungehindert im gesamten IT-Netzwerk umgesehen und bedient.

A.M.G. DETEKTIV AG mithilfe von IT-Forensik in Montabaur auf Spurensuche

Die mit der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG zusammenarbeitenden IT-Forensiker wurden beauftragt, die Fährte der Hacker aufzunehmen. So sollte der Weg nachvollzogen werden können, den die Informationen genommen hatten. Tatsächlich waren die vertraulichen Informationen in einem Konkurrenzunternehmen in China aufgetaucht.

Die volkswirtschaftlichen Schäden durch Cyberspionage sind immens: Das Bundesinnenministerium schätzt die Summe auf 80 Milliarden Euro pro Jahr, der VDI (Verein Deutscher Ingenieure) berechnet sie sogar mit 100 Milliarden Euro jährlich. Cyberangriffe werden für Unternehmen nach einer Allianz-Studie aus dem Jahr 2019 weltweit immer gefährlicher, vor allem Erpressung wird als große Bedrohung eingestuft. Kriminelle verschlüsseln via Schadsoftware („Ransomware“) Firmenrechner und verlangen anschließend Geld für die Entschlüsselung. Vor einigen Jahren wurden dafür 20.000 Euro verlangt, inzwischen sind zweistellige Millionensummen üblich.

Auch USB-Sticks, Mobiltelefone, öffentlich zugängliche Ladestationen oder ungesicherte Netzwerk-Steckdosen gelten als anfällig. Der Mittelstand steht im Fokus von Cyberattacken, rund 90 Prozent beginnen mit einer einfachen E-Mail. Nicht alles lässt sich verhindern, Unternehmer sollten auf Hackerangriffe vorbereitet sein und wenn ein IT-Angriff erfolgreich ist, einen Plan für schnelles Handeln parat haben.

Brauchen Sie zuverlässige Unterstützung in Montabaur? Wir beschäftigen erfahrene Privat- und Wirtschaftsdetektive, die auf Wunsch schnellstens für Sie vor Ort sind.

Unsere Leistungen umfassen:

Ermittlungen bei Wirtschaftskriminalität wie Schwarzarbeit, Spionage, Abrechnungsbetrug, Sabotage sowie Ermittlungen für Privatpersonen zu Untreue, Mobbing, Personensuche und Anschriftenermittlung.

Mit 18 Büros in ganz Deutschland stehen wir unseren Kunden in Großstädten wie Düsseldorf, Frankfurt am Main, Köln, München und Stuttgart ebenso zur Verfügung wie im Umfeld in Dietzenbach, Dreieich, Bad Homburg, Hanau, Darmstadt, Wiesbaden, Heidelberg, Karlsruhe, Aschaffenburg, Baden-Baden und Saarbrücken. Ein weiterer Standort wurde vor wenigen Jahren in Palma de Mallorca auf Mallorca eröffnet.

Wir sind dort rund um die Uhr an sieben Tagen der Woche für Sie erreichbar für ein kostenloses Beratungsgespräch mit unseren erfahrenen Detektiven, die Ihnen zu ortsüblichen Tarifen unsere Dienstleistungen anbieten.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *