*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Stuttgart: Personenüberprüfung bringt Hinweise auf alten Fall

​Stuttgart: Personenüberprüfung bringt Hinweise auf alten Fall

Herr Günther M. war Inhaber eines kleinen Unternehmens in der Nähe von Stuttgart. Er kam in unsere Detektiv AG, weil er neue Mitarbeiter einstellen wollte. Die Bewerbungsbeschreiben der ausgewählten Bewerber brachte er bei seinem Besuch bei uns gleich mit. Die Detektiv AG sollte nicht nur die persönlichen Angaben der Bewerber überprüfen, sondern auch die Lebensläufe und eingereichten Zeugnisse. Für unsere Ermittler gehörten derartige Überprüfungen zur Routine. Die Detektive machten sich am nächsten Tag gleich an die Arbeit. Vier Bewerbungsunterlagen mussten für Herrn M. überprüft werden.

Erste Ergebnisse bei den Personenüberprüfungen in Stuttgart

Die ersten drei Bewerber hatten bei ihren Angaben in den Bewerbungsunterlagen nicht gelogen. Sie entsprachen bis ins kleinste Detail der Wahrheit. Bei dem vierten Bewerber entsprachen die Angaben in den Unterlagen im Grunde ebenfalls der Wahrheit. Einer der Ermittler wurde allerdings stutzig, als er feststellte, dass der Bewerber vor vier Jahren geheiratet, und den Namen seiner Frau angenommen hatte. Sämtliche Zeugnisse hatte der Bewerber auf seinen neuen Namen umschreiben lassen. Der Detektiv wunderte sich, warum dieser Aufwand betrieben wurde, weil die Zeugnisse auch ohne eine Abänderung weiterhin gültig gewesen wären. Zudem kam dem Ermittler der Name bekannt vor, den der Bewerber vor seiner Eheschließung trug. Er bemühte die Datenbank der Detektiv AG und wurde fündig. Vor ebenfalls vier Jahren wurde genau dieser Mann von der Detektiv AG im Auftrag eines Mandanten gesucht und konnte nicht gefunden werden. Er stand unter Verdacht, eine Unterschlagung begangen zu haben.
 

Situationsbesprechung mit unserem Mandanten in Stuttgart

Die ermittelnden Detektive teilten Herrn M. umgehend die Ergebnisse der Recherchen mit. Dabei ließen sie auch nicht unerwähnt, dass einer der Bewerber vor vier Jahren bereits von der Detektiv AG vergeblich gesucht wurde. Unser Mandant erteilte uns daraufhin die Genehmigung, den ehemaligen Auftraggeber benachrichtigen zu können, dass der Gesuchte nun gefunden war. Günther M. war der Überzeugung, dass sich dadurch vielleicht einiges klären ließe. Bereits einige Tage später suchte unser ehemaliger Mandant unsere Detektiv AG auf und wir berichteten ihm von unserer zufälligen Entdeckung. Der Mandant, der uns vor vier Jahren mit der Suche nach dem Mann beauftragt hatte, teilte uns daraufhin mit, dass sich der Verdacht gegen seinen ehemaligen Angestellten von alleine geklärt hatte. Seine damalige Sekretärin hatte die Unterschlagungen begangen, der Gesuchte war vollkommen unschuldig.
 

So einfach konnte ein Verdacht ausgeräumt werden

Günther M. wurde erneut in unsere Detektiv AG gebeten, damit wir ihm den neuesten Sachstand mitteilen konnten. Der Unternehmer war glücklich, dass alle Verdachtsmomente gegen seinen Bewerber entkräftet werden konnten, weil er diesen besonders sympathisch fand. Die ermittelnden Detektive konnten allen Bewerbern einen ungetrübten Leumund bescheinigen. Herr M. entschied sich für den vierten Bewerber, der mittlerweile von der Detektiv AG doppelt überprüft worden war.
 

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *