*
Telefonische Sofortberatung
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

asd

Unterschlagung in Breuberg: Vereinsvorsitzender überführt

Im Odenwald kam bei den Mitgliedern eines Vereins der Verdacht auf, dass sich der Vorsitzende, unerlaubt aus der Vereinskasse bediente. Zwar legte er bei jeder Vereinssitzung die Bücher vor, doch er allein war auch für sie zuständig. Die Mitglieder wollten dringend Klarheit und ihrer Vermutung der Unterschlagung nachgehen. So beauftragten sie die Detektei A.M.G. DETEKITV AG in Breuberg im nördlichen Odenwald mit den Ermittlungen zu beginnen.

Die erfahrenen Detektive der Detektei A.M.G. DETEKITV AG machten sich in Breuberg ans Werk. Die Vereinsstruktur war sehr lose, weshalb es kein einfaches Unterfangen war, den Vereinsvorsitzenden zu überprüfen. Die Ermittler der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG begannen mit einer Beobachtung bzw. Observation des verdächtigten Mannes. Der Verein in Breuberg hatte seinen Sitz in der Nähe der Burgstrasse auf einem recht übersichtlichen Gelände. Dem Vorsitzenden standen zwei Mitarbeiter zur Seite, welche noch maßgeblich zur Lösung dieses Falls von Unterschlagung beitragen sollten.

Ermittlungen der DETEKTIV AG in Breuberg: Verdacht erhärtet sich

Zu Anfang verhielt sich die Zielperson unauffällig: Täglich ging er in das Vereinsbüro, ohne dabei feste Arbeitszeiten einzuhalten. An manchen Tagen beobachteten die Detektive der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG, dass er sich mit einem bislang unbekannten Mann in Breuberg traf, der nicht zum Verein gehörte. Die Privatermittler der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG fanden heraus, dass es sich bei ihm um einen Unternehmer aus der Umgebung von Breuberg handelte, der einen Lagerplatz auf dem Vereinsgelände nutzte.

Unterschlagung von Mieteinnahmen

Mit Hilfe einer der beiden erwähnten Mitarbeiter konnten die Ermittler feststellen, dass der Unternehmer jedoch nicht als Mieter in den Büchern auftauchte – ein erster konkreter Hinweis auf Unterschlagung.

Schließlich gelang es den Detektiven der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG bei einer Beobachtung/Observation in Breuberg, eine Geldübergabe der beiden Männer zu beobachten und diese auch mit der Kamera festzuhalten. Im Folgenden informierten die Privatermittler der Detektei A.M.G. diejenigen Vereinsmitglieder, welche offizielle Einsicht in die Vereinsbücher verlangten. Tatsächlich fehlte von den Mietzahlungen jede Spur. 

Abwahl des Vorsitzenden plus Geldstrafe

Mit den Ermittlungsergebnissen der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG konfrontiert, zeigte sich der gelassene Vorsitzende zunächst unbeeindruckt. Die belastenden Fotoaufnahmen der Ermittler dokumentierten jedoch klar seine Schuld, so dass er letztendlich doch zugeben musste, seit einigen Jahren Gelder unterschlagen zu haben. In einer außerordentlichen Vereinssitzung wurde er als Vorsitzender abgewählt und als Vereinsmitglied ausgeschlossen. Obendrein erhielt er eine Geldstrafe für die Unterschlagung.

Disclaimer: Die dargestellten Fälle wurden zum Schutz der Mandanten anonymisiert bzw. pseudonymisiert.