*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Urheberrechtsverletzung: Detektiv AG ermittelt für Designerin

Eine Grafikdesignerin aus Miltenberg hatte sich an unsere Detektei gewandt, um eine Urheberrechtsverletzung einiger ihrer Arbeiten aufzuklären. Die Grafikdesignerin hatte eine kleine von ihr designte Kunstfigur geschaffen, einen mit menschlichen Wesensmerkmalen versehenen Hund. Dieser kleine Hund war auf mehreren verschiedenen originalen Entwürfen der Designerin in verschiedenen Lebenssituationen gezeichnet worden. Bislang hatte sie diese Kunstfigur nie kommerziell eingesetzt und an einen ihrer Kunden verkauft. Die Zeichnungen hatte sie als Erinnerung an ihren eigenen vor ein paar Jahren verstorbenen Hund, einen Jack-Russel-Terrier, für sich und ihre Familie angefertigt. 

Grafik-Designerin entdeckt ihre eigenen Zeichnungen auf Social-Media-Plattform – Detektive übernehmen die Ermittlungen

Als freiberufliche Grafik-Designerin nutzte sie das Internet für die Vermarktung ihrer Arbeiten und auch um Kundenaufträge zu erhalten. So war sie auf verschiedenen Social-Media-Plattformen, in Kunstforen und mit einer eigenen Homepage im Internet aktiv, um sich und einen Teil ihrer Arbeit zu präsentieren. Auf einer dieser Social-Media-Plattformen entdeckte sie ihre Zeichnungen, die von vielen verschiedenen Nutzern der Plattform weiter verteilt und verbreitet worden waren. Da sie diese Grafiken bis zu dem Zeitpunkt nur privat genutzt hatte, die Zeichnungen für sie einen hohen ideellen Wert besaßen und sie sie nicht zum Verkauf vorgesehen hatte, war sie über die Verbreitung sehr erstaunt. Sie konnte sich nicht erklären, wie die Zeichnungen aus ihrem privaten Aufbewahrungsort in fremde Hände zum hochladen auf einen Computer geraten sein sollten. Dies war nur über einen Diebstahl der in ihrem Atelier befindlichen Original-Zeichnungen möglich. Die originalen Grafiken befanden sich aber noch an Ort und Stelle. Dieser Fall war für die Grafik-Designerin so mysteriös, dass sie sich entschloss, die Detektiv AG zu kontaktieren und unsere Detektive mit der Überprüfung zu beauftragen. 

Detektive der Detektiv AG überführen Sohn des Diebstahls und der Urheberrechtsverletzung

Die Detektive der Detektiv AG wurden mit ihren Ermittlungen sofort tätig. Da immer wieder verschiedene Zeichnungen der Grafik-Designerin im Internet auftauchten, die nur aus ihren Räumen entwendet sein konnten, griffen unsere Detektive zu verschiedenen Observationsmaßnahmen im Haus und Atelier der Designerin. Durch diese Observationen gelang es den Detektiven herauszufinden, dass der eigene Sohn der Grafik-Designerin für den Diebstahl und die Urheberrechtsverletzung im Internet verantwortlich war. Der junge Mann studierte in Freiburg an der Hochschule und besuchte seine Mutter regelmäßig an den Wochenenden. Die privaten Zeichnungen seiner Mutter, die den Lieblingshund der Familie zeigten, hatte er fotografiert und in das Internet hochgeladen. Er gab den Detektiven, die ihn auf frischer Tat erwischten und seiner Mutter gegenüber an, er hätte sie damit unterstützen wollen, ihren Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Damit sie aber nicht enttäuscht sei, falls ihre Arbeiten keinen größeren Zuspruch erhalten würden, hätte er dieses vorerst heimlich und ohne ihre Zustimmung getan. Von einer Anzeige wegen Diebstahl und Urheberechtsverletzung nahm die Grafik-Designerin Abstand.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *