*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Versicherungsbetrug in Elsenfeld: Verdacht bestätigt sich

Versicherungsbetrug in Elsenfeld: Verdacht bestätigt sich

In Elsenfeld in Bayern kontaktierte eine Versicherung die Detektei A.M.G. DETEKTIV AG. Es stand der Verdacht im Raum, dass eine Mitarbeiterin, die vermehrt Autounfälle bearbeitete, in die eigene Tasche wirtschaftete und damit Versicherungsbetrug beging. Die Detektive der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG, in Elsenfeld angekommen, leiteten umgehend die Ermittlungen ein.

Es handelte sich bei der Verdachtsperson um eine überaus engagierte Mitarbeiterin, Überstunden waren für sie selbstverständlich. Die Ermittler der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG stellten bei ihrer Observation fest, dass sie hauptsächlich zwischen ihrer Wohnung und dem Arbeitsplatz pendelte. Hobbys oder Freunde konnten die Detektive keine ausmachen. Umso verwunderter waren die Privatermittler, als sich die Mitarbeiterin über einen gewissen Zeitraum wiederholt mit demselben Mann in Elsenfeld traf. Die Detektei A.M.G. DETEKTIV AG hielt diese Treffen mit der Kamera fest. In der Versicherung wurde der Mann als Kunde der Versicherungsmitarbeiterin identifiziert, dessen Schadensfälle in der letzten Zeit gestiegen waren.

In Absprache mit dem Auftraggeber observierten die Ermittler der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG nun auch den in Elsenfeld wohnenden Mann. Bereits nach kurzer Zeit wurden sie Zeugen eines Autounfalls, in den der Kunde des Versicherungsunternehmens verwickelt war. Die Schuld des Auffahrunfalls lag jedoch bei dem anderen Fahrer. Diesen Vorgang konnten die Ermittler heimlich fotografieren. Der Schadensfall, den er schließlich angab, entsprach jedoch in keiner Weise den Tatsachen, er war um ein Vielfaches höher. Gemeinsam mit dem Auftraggeber entschied sich die Detektei A.M.G. DETEKTIV AG für eine Videoüberwachung beim Arbeitsplatz der Mitarbeiterin in Elsenfeld. Schnell wurden die Ermittler der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG fündig.

Die Mitarbeiterin manipulierte die Akten des Unfalls zu Gunsten ihres Bekannten. Dank der erfolgreichen Ermittlungen der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG in Elsenfeld konnte der Auftraggeber sie nun mit den Fakten konfrontieren. Sie gestand schließlich den Versicherungsbetrug und wurde fristlos entlassen.

A.M.G. DETEKTIV AG ermittelt bei Verdacht auf Versicherungsbetrug

Unsere Mitarbeiter untersuchen Fälle von vermutetem Versicherungsbetrug mit dem Ziel, eine rechtssichere Beweisführung vor Gericht vorlegen zu können. Die Wirtschaftsdetektive der A.M.G. DETEKTIV AG verfolgen Verdächtige in mobilen Observationsteams und ermitteln diskret in deren Umfeld, um die jährlichen Schäden in Milliardenhöhe zu minimieren, die Versicherern durch betrügerische Schadensmeldungen entstehen. Unseren Klienten kommt unsere langjährige Erfahrung als Detektei zugute. Die Kosten für einen Detektiveinsatz lassen sich laut eines Urteils des Bundesgerichtshofs BGH als Teil der Prozesskosten verrechnen, die die unterlegene Partei zu zahlen hat. Wird ein Betrugsversuch entdeckt, kündigt die Versicherung umgehend den Vertrag. Den Verursachern drohen zudem schwere Strafen.

Der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) schätzt, dass rund ein Zehntel aller Versicherungsschäden mit betrügerischer Absicht eingereicht werden. Versicherer gehören daher zum festen Mandantenstamm unserer Detektei.

Mit 18 Büros in ganz Deutschland bietet die A.M.G. DETEKTIV AG sämtliche Dienstleistungen auch in Ihrer Nähe und zu ortsüblichen Tarifen an. Wir beraten Sie gerne zu Fragen rund um Ihren Fall und unsere Ermittlungen.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *