*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Versicherungsbetrug in Friedberg aufgedeckt

Schätzungen zu Folge verursacht Versicherungsbetrug jährlich Kosten in Milliardenhöhe und um den Betrügern auf die Schliche zu kommen, sind oftmals intensive Ermittlungen notwendig. Auch die auch die Detektei A.M.G. DETEKTIV wird für die professionelle Aufklärung konkreter Verdachtsfälle vielfach von Versicherungsgesellschaften engagiert.

So geschah es im Frühjahr auch in der hessischen Stadt Friedberg, als ein älterer Herr seiner Versicherung bereits zum wiederholten Male einen Brandschaden meldete. Da es sich dabei erneut um die gleiche Immobilie in der Nähe der Herrgottsruhstraße handelte, wurde die Versicherungsgesellschaft misstrauisch und ließ die Detektei A.M.G. DETEKTIV AG in Friedberg Ermittlungen durchführen.

Kurz nachdem die Detektive der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG die Observation des Versicherungsnehmers aufgenommen hatten, gab es bereits erste Hinweise, die für einen Versicherungsbetrug sprachen: Auffallend oft traf sich die observierte Person in einer Kneipe außerhalb von Friedberg mit einem jungen Mann, dessen Überprüfung ergab, dass es sich bei ihm um einen polizeilich bekannten Mann handelte. Seit frühester Jugend war er wegen unterschiedlicher kleinerer Delikte, wie auch Brandstiftung, auffällig geworden. 

Als der Versicherungsnehmer gemeinsam mit ihm erneut die Kneipe aufsuchte, nahmen die Ermittler der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG an einen Nachbartisch platz, von dem aus sie die Gespräche der Beiden unauffällig hören, sowie für eine eventuelle Beweisführung aufzeichnen konnten. Ganz offen sprach der Versicherungsnehmer über seine hohen Schulden und über unsaubere Gefälligkeiten, für die er den jungen Mann bezahlt hatte. Die Detektive der Detektei A.M.G. DETEKTIV AG trauten ihren Ohren kaum, als sich die zwei ungeniert und ausgelassen auch über die Bezahlung für eine Brandstiftung unterhielten – eine Brandstiftung nahe der Herrgottsruhstraße. 

Am darauffolgenden Morgen übergab die Detektei A.M.G. DETEKTIV AG das Aufnahmegerät mit den eindeutigen Beweisen sowie ihre Protokolle an die Versicherung in Friedberg, die nun Kontakt zu ihrem Kunden aufnahm. Konfrontiert mit den Audiodateien leistete der Mann keinerlei Widerstand und gab zu, die Brandstiftung in Auftrag gegeben, und damit Versicherungsbetrug begangen zu haben. Für die Detektei A.M.G. DETEKTIV AG war der Fall damit erfolgreich beendet. Der Versicherungsnehmer und sein Komplizen mussten sich wegen schweren Betrugs und Brandstiftung verantworten.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *