*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Versicherungsdetektive der A.M.G. DETEKTIV AG klären Betrug auf

Die Generalagentur einer großen Versicherungsgesellschaft wandte sich im neu eröffneten Detektivbüro Berlin an die Spezialisten für Versicherungsbetrug. Es galt den Verdacht auf Versicherungsbetrug entweder zu belegen oder zu entkräften. Bei der Lektüre von Dienstleistungsangeboten im Bereich Hausmeisterservice war dem auf Berufsunfähigkeitsrenten spezialisierten Agenturmitarbeiter der Nachname eines Versicherungsnehmers ins Auge gesprungen. 
 
Die Versicherungsdetektive sollten herausfinden, ob es sich tatsächlich um den Agenturkunden handelt, der seit Anfang 2010 eine Berufsunfähigkeitsrente bezog und es sollten Beweise für seine tatsächliche oder für seine vorgebliche Berufsunfähigkeit erbracht werden.
Der Versicherungsnehmer  hatte im November 2009 einen Arbeitsunfall bei seiner Tätigkeit als Bauschreiner. Mit einer ärztlichen Bestätigung über seine zu 30% geminderte Erwerbsfähigkeit legte er dar, auch nach einer angemessen langen Zeit der Rekonvaleszenz seine Tätigkeit als Bauschreiner nicht mehr ausüben zu können. Daraufhin leistete die Versicherungsgesellschaft die monatliche Berufsunfähigkeitsrente in vereinbarter Höhe.
 
Die Versicherungsdetektive der Detektiv AG nahmen anhand der Anzeige in der Märkischen Allgemeinen Kontakt zum Hausmeisterservice auf. Unter dem Vorwand, die Hausmeisterserviceleistungen für ein Mehrfamilien-Mietshaus in Potsdam-Nedlitz vertraglich fixieren zu wollen, ergab sich bei einem Termin im Hinterhof-Büro, daß es sich ohne Zweifel um den Versicherungsnehmer handelte. Er hatte jedoch das Kleinunternehmen auf den Namen seiner Ehefrau angemeldet. 
 
Da der Mann die in der fingierten Auftragsbeschreibung geforderten Ausbesserungs- und Reparaturarbeiten sowie einige körperlich schwere Tätigkeiten vollumfänglich zusicherte, war davon auszugehen, daß die Behinderung durch den Arbeitsunfall, die zum Leistungsfall geführt hatte, nicht oder nicht in diesem Umfang gegeben sein konnte.
 
Bei einer anschließenden Observation des Versicherungsnehmers, die der Überprüfung seiner körperlichen Bewegungsfähigkeit dienen sollte, konnten die Versicherungsdetektive der Detektei Detektiv AG aufzeichnen, wie er vor einem Einfamilienhaus in Potsdam-Bornstedt eine Baumfällung vorbereitete. Um eine zu groß gewordene Weide fällen zu können, kletterte er auf den Baum, sägte mit einer schweren Profi-Motorsäge die Hauptäste ab und lud diese auf seinen Anhänger. 
 
Die Ermittlungsergebnisse mit Gesprächsaufzeichnung und Videoaufnahmen wurden der Versicherungsagentur übergeben. Anhand dieser Beweise wurde ein Amtsarzt hinzugezogen, dessen Untersuchungsergebnisse den Versicherungsbetrug bestätigten. Der Fall wurde zur Anzeige gebracht und der Versicherungsnehmer zu Schadensersatz und zur Übernahme der Ermittlungskosten verurteilt.
 
Mit der Detektei DETEKTIV AG® immer auf Nummer sicher 
DETEKTIV AG® – Vorsprung und Sicherheit durch Information

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *