*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Wettbewerbsrecht in Bingen am Rhein

Ein Elektriker aus Bingen am Rhein vertraute sich unserer Detektiv AG in Mainz an. Bereits seit einigen Monaten gingen seine Aufträge immer mehr zurück, obwohl laut IHK das Baugeschäft boomte. Heinz G., ein Elektriker mit eigenem Unternehmen, wusste sich keinen Rat mehr. Er war sich nicht mehr sicher, ob einer seiner Angestellten für einen Wettbewerbsrechtsbetrug verantwortlich war und interne Firmendaten an die Konkurrenz weiter verkaufte. Er hatte dies bereits vor einigen Jahren schon einmal erlebt. Alleine war ein Betrug im Bereich des Wettbewerbsrechts für einen Handwerker kaum zu beweisen, daher fragte der Elektriker bei unserer Detektiv AG an, ob wir in der Lage wären, einen handwerklich begabten Detektiv in seinen Betrieb einzuschleusen. 

Erste Ermittlungsergebnisse beim vermeintlichen Wettbewerbsbetrug in Bingen am Rhein

Nach einer zweiwöchigen Tätigkeit im Betrieb unseres Mandanten in Bingen am Rhein konnte der Undercover-Detektiv keinerlei Anhaltspunkte dafür finden, dass einer der dortigen Mitarbeiter einen Wettbewerbsbetrug beging. Der ermittelnde Detektiv ging daher in seinen Arbeitspausen andere Wege. Er sprach die Mitarbeiter der Konkurrenten unseres Mandanten an und befragte diese, ob bei ihnen auch Auftragseinbrüche zu verzeichnen waren. Es stellte sich bei dieser Befragung heraus, dass bei allen Elektrikern in und um Bingen am Rhein, die Auftragszahlen sanken. Es schien daher kein örtlicher Konkurrent zu sein, der die fehlenden Aufträge ausführte. Auf einer Baustelle kam dann der ermittelnde Detektiv der Lösung des Falles näher. Er entdeckte polnische Lieferwagen, die zu einem polnischen Elektrobetrieb gehörten. Er notierte sich die Kennzeichen der Lieferwagen, schrieb den Namen des Unternehmens auf und fotografierte das Firmenlogo.

Die Onlinerecherche bringt die Wahrheit ans Licht

Bei einer Onlinerecherche stieß der ermittelnde Detektiv in Bingen am Rhein auf einen wichtigen Hinweis. Der polnische Elektrikbetrieb war sehr groß. Er trat im Internet mit einer beeindruckenden Website auf deutscher Sprache auf. Die „Häuslebauer“ konnten bereits online auf Deutsch die gewünschte Serviceleistung anfragen und erhielten einen Kostenvoranschlag mit einer Pauschale, die weit unter den Angeboten der Handwerker in Bingen am Rhein lag. Mit dieser aggressiven Kampagne der Elektrikerkette aus Polen verloren die selbstständigen Elektriker in Bingen am Rhein ihre Kunden. Ein Wettbewerbsrecht vor Ort konnte demnach nicht nachgewiesen werden, weil die Konkurrenz aus Polen einfach über das Internet potentielle Kunden ansprach und mit den günstigen Preisen auch für sich gewann. Der Fall wegen vermeintlichen Wettbewerbsbetrugs in Bingen am Rhein war geklärt, aber leider unserem Mandanten nicht geholfen. Eines ist aber sicher, er weiß nun ganz genau, dass er seinen Angestellten in allen Bereichen vertrauen kann.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *