*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Wettbewerbsrecht in Fulda: Verdacht gegen Konkurrenten

Unsere Detektei wurde von einem Bauunternehmer aus Fulda kontaktiert, der am Rande eines Nervenzusammenbruchs zu sein schien. Der Herr erläuterte unseren Detektiven beim Beratungsgespräch, dass er sich seit mehr als einem Jahrzehnt einen vermeintlich stets fair ausgetragenen Konkurrenzkampf mit einem anderen Bauunternehmer aus der Gegend geliefert hatte. Nun brachen aber nicht nur die Neuaufträge für private Wohnhäuser erstaunlich stark ein, auch bereits besiegelte Aufträge wurden trotz fälliger Konventionalstrafen von den Auftraggebern wieder zurückgenommen. Der Auftraggeber war sich sicher, dass sein Konkurrent mit unlauteren Methoden und Verstößen gegen das geltende Wettbewerbsrecht dahinterstecken musste. Es lag also an unseren erfahrenen Detektiven, direkt vor Ort in Fulda bei der Konkurrenz und deren Kunden mögliche Spuren zu identifizieren und auch gleich möglichst verwertbare Beweise für den behaupteten Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht zu sichern.

Detektive beobachten die aktuellen Baustellen des Konkurrenzunternehmens

Da unser Auftraggeber bereits mit ökonomischen Einbußen zu kämpfen hatte und um den Fortbestand seines in dritter Generation geführten Familienunternehmens fürchtete, nahmen unsere erfahrenen Detektive sofort ihren Beobachtungsposten rund um mehrere Baustelle des verdächtigen Konkurrenzunternehmers in Fulda ein. Diese Beobachtungen lieferten allerdings über mehrere Tage hinweg keine brauchbaren Hinweise ein Fehlverhalten des verdächtigten Konkurrenten. Hilfreicher waren schließlich unauffällige Befragungen der jeweiligen Bauherren, bei denen sich die Mitarbeiter unserer Detektei als angehende Bauherren auf der Suche nach Ratschlägen und Empfehlungen für mögliche Bauunternehmen aus der Gegend ausgaben. Mehrfach wurde ihnen berichtet, dass sie vom letztendlich ausgewählten Unternehmen wie aus dem Nichts preislich günstigere Angebote erhalten hatten, nachdem sie eigentlich bereits annehmbare Konditionen mit unserem Auftraggeber ausgehandelt hatten. Die Observationen wurde in der Folge auf den Unternehmensstandort des Auftraggebers am Stadtrand von Fulda verlegt, um dort einen vermeintlichen Maulwurf identifizieren zu können.

Penible Überwachung entlarvt Übeltäter aus den Reihen der Reinigungsmannschaft

Bei ihren verdeckten Ermittlungen in den Geschäftsräumen des Bauunternehmens aus Fulda konnten unsere Detektive innerhalb kurzer Zeit einen mit seinem Verhalten durchaus auffälligen Mann innerhalb des Reinigungsteams ausmachen. Die weiteren Beobachtungen und deren Konzentration auf den 28-Jährigen erwiesen sich als goldrichtig, konnte er doch beim Abfotografieren diverser Angebote im Planungsbüro mit seinem Smartphone beobachtet werden. Der Mann wurde schließlich für seine gegen Geld ausgeführten Indiskretionen angezeigt und fristlos entlassen. Außerdem konnte unser Auftraggeber dank der Aussagen des entdeckten Maulwurfs ein Verfahren gegen den Konkurrenten wegen wettbewerbsrechtlicher Verstöße anstrengen.

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *