*
Wir beraten Sie gerne
*Anrufweiterleitung zum nächsten Büro, Ortstarif.
0800 8448446
Kostenlose Hotline
24 Stunden - 365 Tage im Jahr
info@detektiv.ag
Jetzt anrufen Kontaktformular Rückrufservice WhatsApp Beratung
+49 172 8448446

Waren: Detektiv-Geburtstagsfeier wird plötzlich realistisch

Waren: Detektiv-Geburtstagsfeier wird plötzlich realistisch

Dass Kinder gerne Detektiv spielen und eigene Ermittlungen anstellen, ist hinlänglich bekannt. In Waren an der Müritz ist nun ein organisiertes Detektiv-Spiel im zur Realität geworden. Und hat sogar echte Ermittler der Polizei auf den Plan gerufen.

Konkret ging es um eine Geburtstagsfeier in deren Kontext ein Detektiv-Spiel organisiert worden war. Die Aufgabe der Kinder bestand letztlich in einer Art Schnitzeljagd, bei der der vermeintliche Diebstahl eines Fahrrads aufgeklärt werden sollte. Die Kinder zogen fröhlich als Ermittler durch die Stadt an der Müritz und ahnten noch nicht, dass am Ende ein echter Diebstahl stehen würde. An einer Freilichtbühne sollte sich ein angekettetes Damenrad finden, womit die Ermittlungen der Kinder am Ziel gewesen wären. Tatsächlich lag dort jedoch nur noch das aufgebrochene Fahrradschloss und vom Fahrrad war keine Spur. Anders formuliert, war ein echter Dieb schneller und hatten somit nicht nur ein Fahrrad erbeutet, sondern auch den Kindern die Freude genommen.

Zum unvergesslichen Erlebnis wurde die Geburtstagsfeier der kleinen Detektive dennoch. Die Polizei entschied sich spontan dazu, eine Führung durch ihr Revier zu veranstalten. Auf diese Weise konnten die kleinen Detektive den echten Ermittlern bei der Arbeit zusehen und erhielten einen ersten Einblick in die Polizeiarbeit.

Das Durchführen eigener Ermittlungen und das Detektivspiel fasziniert gleichermaßen Kinder und Erwachsene. So handelt es sich nicht nur um eine gute Idee für die Organisation einer Geburtstagsparty, sondern es werden auch immer wieder Krimidinner für Erwachsene veranstaltet. Darüber hinaus existieren bekanntlich eine Fülle an Gesellschafts- und Computer- bzw. Videospielen, in denen man in die Rolle als Detektiv schlüpfen und eigene Ermittlungen anstellen kann.

Festzuhalten ist jedoch, dass die fingierten Fälle so gut wie nie mit der tatsächlichen Arbeit einer Privatdetektei zu tun haben. Hier geht es doch vielmehr um Recherchen am Computer oder auch die Observation, die jedoch nicht halb so spannend wie ein gut organisiertes Abenteuer sind.

Selbst zu Werbezwecken lässt sich das Detektiv-Spiel nutzen. Zuletzt hatte die Lippische Landes-Zeitung ihre Leser eingeladen, für eine örtliche Marketing-Agentur nach einem Stoffhund zu suchen. Dem Finder wurde eine Belohnung versprochen.

Quelle: Tag 24

Schnell-Kontakt zu uns

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen zuverlässig antworten können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nur für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung akzeptieren? *

    Disclaimer: Die dargestellten Fälle wurden zum Schutz der Mandanten anonymisiert bzw. pseudonymisiert.